Kompetenzbereich Beratung und Dienstleistung

Sehen Sie hier, welche Beratungs- und Dienstleistungen rund um E-Learning, Blended Learning und Wissensmanagement vebn-Mitglieder anbieten.

Für erfolgreiches E-Learning und Wissensmanagement bedarf es gut durchdachter Strategien, Konzepte, Drehbücher, Storyboards und einer handwerklich sauberen Umsetzung und zwar von der Einführung bis zur Evaluation.

Lösungen aus dem Kompetenzbereich Beratung und Dienstleistung

 

Schulungsinhalte modern verpackt

Die Produktion individueller Lernsoftware ist unser Kerngeschäft. Sie stellen die Anforderungen - wir entwickeln die passende Software. Mit einem starken Leistungsspektrum können wir flexibel und passgenau auf Ihre Wünsche eingehen.

  • komplexe Animation und Interaktion mit Adobe Flash
  • Professionelle Ton- und Videosequenzen
  • Interaktive Anleitungen (Instruction Film) Ihrer Unternehmenssoftware
  • Umwandlung von PowerPoint in multimediale Lernsoftware
  • Auswahl und Einrichten einer Lernplattform
  • Anpassung der Lernplattform: z.B.: Corporate Design, Entwicklung der Kursstruktur, Anlegen der Nutzer, Einpflegen der Lernsoftware etc.

Verwaltung, Planung und Organisation

Zu unserer Produktpalette gehören neben eLearning auch

  • das Dokumenten-Management-System baltic-dms
  • das Seminarverwaltungssystem baltic-treva
  • Internetpräsenzen auf Basis des Content-Management-Systems Typo3 zur Verwaltung Ihrer Internetinhalte

 

 

 

Das C3L gilt deutschlandweit als eine der herausragenden wissenschaftlichen Einrichtungen für Weiterbildung an Hochschulen - profitieren Sie von unseren Know-how! Die Beratungsleistungen des C3L umfassen den gesamten Planungs-, Entwicklungs- Implementierungs- und Evaluationsprozess für weiterbildende Programme im Bildungsmanagement. Wir beraten Sie gerne, egal ob Sie als Schule, Bildungsanbieter oder Hochschule an uns heran treten. Unsere Mitarbeiter sind insbesondere ausgewiesen in den Bereichen

     

  • IT / Medien / internetgestützte Lernumgebungen, speziell für berufsbegleitende Bildungsangebote
  • Berufsbegleitende Studiengänge
  • Berufsbegleitende Zertifikatsprogramme
  • Öffentliche Wissenschaft (als Marketing und Öffentlichkeitsarbeit insbesondere für Hochschulen)
  •  

Wir bieten Ihnen zum einen spezifische Einzelberatungen an, wenn Sie vor ganz konkreten Herausforderungen stehen. Aber auch für komplexe Sachverhalte, wie z.B. das Einrichten einer neuen Weiterbildungseinheit innerhalb der Organisation, finden Sie bei uns kompetente Ansprechpartner. Ausführliche Informationen zur Beratung & Inhouse-Programmen finden Sie auf unserer Webseite.

 

 

 

 

Die Rolle und die Aufgaben der Trainer in der Weiterbildung unterliegen einem starken Wandel. Die Einführung neuer Lerntechnologien, sowie die Digitalisierung der Bildung und der Arbeitsprozesse stellen Trainer vor neuen Herausforderungen. Nur Präsenztrainings durchzuführen, reicht nicht mehr aus. Moderne Trainingskonzepte verknüpfen das Beste aus Präsenz und aus der digitalen Welt. Die fachliche Fortbildung zum "Geprüften E-Trainer" erweitert Ihr Leistungsportfolio und eröffnet neue Umsatzchancen.

Sie erwerben die Kompetenz

     

  • Trainings und Seminare als E-Learning-Module zu konzipieren, zu erstellen und durchzuführen,
  • ein eigenes Blended-Learning-Training unter didaktischen und wirtschaftlichen Aspekten zu entwickeln,
  • interaktive Webinare im virtuellen Klassenzimmer durchzuführen,
  • Methoden und Didaktik für mediengestütztes Lernen richtig einzusetzen,
  • bewährte und gewohnte Methoden aus Ihren Präsenztrainings auf digitale Medien abzustimmen,
  • digitale Trainings gewinnbringend zu vermarkten.
  •  

Die 3-monatige Weiterbildung absolvieren Sie in Präsenz- und Online-Phasen, mit viel Raum zur individuellen Gestaltung des Lernprozesses. 

 

 

 

Vom Spitzen- bzw. Leistungssport zum Management

 

Die eigene Karriere als Spitzen- bzw. Leistungssportlerin bzw. -sportler vorantreiben und trotz straffer Trainings- und Wettkampfplanung einen international anerkannten akademischen Abschluss erwerben? Diese Möglichkeit bietet die Universität Oldenburg mit dem berufsbegleitenden, internetgestützten Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (B.A.)" (Titeländerung seit 13.6.2013).

Unser Angebot richtet sich an aktive Spitzen- bzw. Leistungssportlerinnen und -sportler, aber auch an diejenigen Personen, die eine Sportkarriere planen oder diese bereits abgeschlossen haben. Es soll auf „die Zeit danach“ vorbereiten und den Absolventinnen und Absolventen neue berufliche Perspektiven eröffnen.

Webseite des Studienprogramms.

 

 

 

 

Die Abteilung "Bildung & Management" des C3L bietet Ihnen berufsbegleitende Weiterbildungen auf universitärem Niveau in den Bereichen "Bildung", "Gesundheit", "Kultur", "Management" und "Recht". Wir wollen mit unseren Angeboten dazu beitragen, vorhandenes Wissen und Können zu vertiefen und zu erweitern und so die Voraussetzungen zu fördern, die vielfältigen, komplexen und sich stetig wandelnden Herausforderungen der Arbeits- und Lebenswelt besser handhaben zu können.

Den individuellen Berufs- und Lebenssituationen entsprechend bieten wir Ihnen unterschiedliche Formate der beruflichen Fort- und Weiterbildung an:

     

  •  

    umfangreiche Weiterbildungen mit einer festen TeilnehmerInnen-Gruppe

  •  

    Weiterbildungen und Seminarreihen, bei denen auch die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen und/oder Modulen möglich ist

  • berufsbegleitende Studiengänge mit Schwerpunkten im Bildungsmanagement, Distance Education, Business Administration oder Innovationsmanagement.
  •  

Durch Absolvieren einer bestimmten Anzahl an Einzelmodulen können Sie ein Universitätszertifikat erwerben (z.B. Bildungsmanagement-Expertin/-Experte: "Bildungsmarketing"). Die zeitlichen Rahmenbedingungen unserer Angebote sind optimal mit beruflichen und privaten Anforderungen zu vereinbaren; viele Weiterbildungen enthalten hohen Fernlehr-Anteile.

 

 

 

 

Die berufsbegleitende Qualifizierung von Bildungs- und Wissenschaftsmanagern steht im Mittelpunkt des weiterbildenden Masterstudiengangs Bildungsmanagement. Das Studienangebot ist an den Qualifizierungsbedarfen in diesen Institutionen sowie an aktuellen Managementthemen ausgerichtet. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester (Teilzeitstudium), wobei vorherige Studienabschlüsse und Kompetenzen unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden können. Durch die konsequente Modularisierung des Studienprogramms können unterschiedliche Abschlüsse – vom Weiterbildungszertifikat bis zum universitären MBA-Abschluss – erlangt werden.

Ausführliche Informationen auf der Website des Studienprogramms

 

 

 

BOWLINE ergänzt die SAP Learning Solution (Trainingsmanagement) um eine grafische Planungsunterstützung für Trainings, Ressourcen und Teilnahmen, erweitert die Anwendung um eine Stundenplanung, terminiert Prüfungen und Klausuren und unterstützt die Benotung. Außerdem ist eine Unterkunftsbelegungsplanung für Kunden mit eigenen Unterkünften enthalten.

Bowline wurde in enger Abstimmung mit SAP entwickelt und ist ein echtes SAP Add-on mit 100%iger Integration. Eine Entwicklungspartnerschaft mit der SAP AG garantiert die Releasefähigkeit ab EC 6.04 und stellt dies auch mit allen zukünftigen SAP Releases sicher.

Bowline ist vollständig in das SAP Trainingsmanagement integriert. Das hat viele Vorteile, z.B. dass kein zweites Benutzermanagement benötigt wird und die SAP Berechtigungen auch für Bowline gelten. Bowline arbeitet mit den Daten der SAP LSO und besitzt keine eigene Datenhaltung.

Die 4 Bowline-Module können separat erworben werden. Die "grafische Plantafel" ist das Grundmodul für die Module B und D. Modul C setzt auf den Modulen A und B auf.

 

 

 

Dieser Studiengang ist speziell auf Führungs- und Nachwuchsführungskräfte in mittelständischen Unternehmen zugeschnitten, die sich berufsbegleitend weiterbilden und/oder den akademischen Grad "Bachelor of Arts (B.A.)" erwerben wollen. Der Studiengang vermittelt ein breites Basiswissen in der BWL, ergänzt durch einschlägige Themengebiete aus der VWL und den Rechtswissenschaften. Die Regelstudienzeit des Teilzeitstudiums beträgt acht Semester. Berufliche Weiterbildungen können auf das Studium angerechnet werden. Ausführliche Informationen auf der Webseite des Studienprogramms.

 

 

 

 

Der Start des ersten weiterbildenden Studiengangs im Blended Learning-Format an der Universität Oldenburg vor rund zehn Jahren wirkte für das C3L und seine Vorläufereinrichtungen als Schlüssel zum Tor in die digitale Weiterbildungswelt. Mit ihrer darauf fußenden Expertise haben die MitarbeiterInnen des C3L in Kooperation mit anderen Universitätseinrichtungen eine internetgestützte Lernumgebung entwickelt, die konsequent auf die speziellen Anforderungen des lebenslangen Lernens zugeschnitten ist. Seit 2007 ist das System nun mit großem Erfolg im Einsatz.

Berufsbegleitende Weiterbildung stellt andere Anforderungen an eine Lernumgebung als etwa die Präsenzlehre. Bei der Entwicklung unseres Systems wurde dies in besonderem Maße berücksichtigt. Die C3L-Lernumgebung beinhaltet speziell aufbereiteten Lernstoff, dient dem Austausch zwischen Lehrkräften und Teilnehmer/-innen, bildet die Projektteams ab, bietet die Möglichkeit kooperativen Arbeitens u. v. m. Hierfür stehen eine Reihe zu- und abschaltbarer Tools zur Verfügung (Foren, Wikis, gemeinsame Dateiablagen, Online-Aufgaben, Konferenzsystem, Kommentarfunktion etc.).

Das System wird fortlaufend weiterentwickelt und zeichnet sich u.a. durch folgende Eigenschaften aus:

     

  •  

    Hohe Funktionalität: Viele Funktionen wurden mit Blick auf das geringe Zeitbudget Berufstätiger optimiert bzw. speziell unter diesem Gesichtspunkt entwickelt, so dass wir mit einer Reihe von in dieser Form wohl einzigartigen Features aufwarten können.

  •  

    Intuitive Bedienbarkeit: Übersichtlichkeit, Einfachheit sowie durchgängige Logik in Aufbau und Benutzerführung waren oberste Kriterien bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche. Die Bedienung ist weitgehend selbsterklärend, wodurch langwierige Einarbeitungszeiten entfallen.

  •  

    Höchstmaß an Flexibilität: Nahezu beliebige Anpassbarkeit in Funktion und Aussehen. Verschiedene Lernszenarien lassen sich ebenso problemlos abbilden wie spezielle Corporate Design-Vorgaben oder verschiedene Sprachversionen.

  •  

    Bestmögliche Performance und Robustheit: Wichtiges Ziel bei der Entwicklung war und ist, dass das System sich auch unter den sehr heterogenen technischen Bedingungen seitens der Benutzer/-innen durch gute Performance und fehlerfreien Betrieb auszeichnet.

  •  

    Professioneller Support: Parallel zur Lernumgebung wird ein professionelles Support-System betrieben, wodurch eine zuverlässige und zeitnahe technische Unterstützung gewährleistet ist.

  •  

 

 

 

Compliance e-Learning ermöglicht eine nachhaltige, flächendeckende Schulung und Sensibilisierung aller Mitarbeiter eines Unternehmens bei gleichbleibender Qualität.

M.I.T  bietet passgenaue und motivierende Lernprogramme, die Bewusstsein für ein rechtlich und ethisch korrektes Verhalten schaffen und Wissen vermitteln, das dauerhaft abrufbar ist.

Die Inhalte unserer Online-Kurse basieren auf Gesetzesgrundlagen und können bei Bedarf um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Zu folgenden Themen bieten wir individuell anpassbare Lernprogramme an: Code of Conduct, Korruptionsprävention, Kartellrecht, Datenschutz, Informationssicherheit, Social Media Guidelines, AGG und Corporate Social Responsibility. Ihre individuellen Themen setzen wir in ihrem Auftrag um.

 

 

Ganzheitlich heißt für uns:

Autorentool, LMS, Seminar-Management, Karriereplanung und Wissens-Management aus einer Hand. Die Verschmelzung von formellen und informellen Lernstrategien benötigt optimal aufeinander abgestimmte Systeme.

Auf unserer Website erfahren Sie mehr...

 

 

Firmenseminare sind geschlossene Veranstaltungen. Sie sind konzipiert für ein Unternehmen und ausgerichtet an dessen Bedarf.

Sie sind: Trainer oder Fachexperte im Vertrieb, Trainer oder Referent im betrieblichen Bildungs- und Personalwesen oder Projektleiter eLearning.

Sie suchen: Praxisbezogenes Know-how zu den Themen Didaktik des eLearning, CBT-/ WBT-Drehbuch-Erstellung und Planung von Blended Learning-Angeboten.

Die Methoden

  • Fallbeispiele und Kurzvorträge aus der Praxis
  • Sichten und Bewerten von WBT-Programmbeispielen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Autoren-Werkstatt mit schriftlicher Redaktion und Einzelberatung
  • Seminar-Handouts und Online-Lehrbriefe
  • Autoren-Beratung per eMail und Telefon

 

 

 

Der berufsbegleitende Master-Studiengang vermittelt fundierte Kenntnisse im IT- und Telekommunikationsrecht (Telekommunikations- und Medienrecht, Urheberrecht und die gewerblichen Schutzrechte, Fernabsatzrecht und Internetrecht. Im Wahlpflichtbereich eGovernment, Computer-Strafrecht, Datenschutzrecht und Steuerrecht.) Der akkreditierte Studiengang schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad "Master of Laws" (LL.M.) ab. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester (Teilzeitstudium).

Ausführliche Informationen auf der Webseite des Studienprogramms.

 

 

 

 

Der berufsbegleitende Masterstudiengang entwickelt das Thema "Innovationsmanagement" sowohl theoriegeleitet als auch mit ausgeprägter Praxisorientierung. Dabei ermöglicht die modulare Struktur des Programms ein Studium unter Berücksichtigung individueller Qualifizierungsbedarfe, da jedes Modul eine abgeschlossene inhaltliche Einheit bildet. Dies ermöglicht den Studierenden, sich entweder durch die Teilnahme an einzelnen Modulen bzw. einjährigen Zertifikatsprogrammen fundiert weiterzubilden oder durch die Absolvierung des gesamten Studiengangs den akademischen Abschluss „Master of Arts“ zu erlangen. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester (Teilzeitstudium), wobei vorherige Studienabschlüsse und Kompetenzen unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden können. Ausführliche Informationen auf der Webseite des Studienprogramms.

 

 

 

 

Die Universität Oldenburg gründete 2004 die KinderUniversität, in deren Rahmen acht- bis zwölfjährige Schülerinnen und Schüler speziell für sie konzipierte Vorlesungen besuchen können. In jedem Jahr finden sieben Vorlesungen, verteilt auf ein Frühlings- und Herbstsemester, statt. Dann gehört das Audimax mit 950 Plätzen ausschließlich den Kindern. Professorinnen und Professoren nehmen sie mit in die Welt der Forschung – Spaß und Spannung inklusive. Ziel der KinderUniversität Oldenburg ist es, Kinder für unterschiedlichste wissenschaftliche Themen zu begeistern und Hemmschwellen abzubauen. Gerade die Naturwissenschaften werden von ihnen häufig als trocken, kompliziert und uninteressant wahrgenommen. Dass das auch ganz anders sein kann, will die KinderUniversität zeigen. Zahlen belegen, dass in Deutschland im Vergleich mit anderen Industrienationen besonders wenige junge Menschen eines Jahrgangs studieren. Vor allem in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern führt dies zunehmend zu Nachwuchsproblemen. Die KinderUniversität Oldenburg will früh Interesse und Begeisterung wecken und damit einen Beitrag zur Lösung dieses Problems leisten. Ausführliche Informationen zur KinderUniversität finden Sie auf unserer Webseite.

 

 

 

Möchten Sie Ihren Content flexibel bereit stellen und Ihre Lerner übersichtlich verwalten? Dann nutzen Sie ein Lernmanagementsystem, kurz: LMS.

Ein LMS ist eine Software, mit der Lerninhalte flexibel für verschiedene Nutzergruppen zeit- oder lernzielgesteuert bereit gestellt werden können. Die Zugriffsrechte der Nutzer lassen sich einfach verwalten. Ganze Lernprozesse können in einem LMS organisiert und kontrolliert werden. Ein Lernmanagementsystem wird in einem Browser dargestellt.

Funktionen eines LMS:

  • Benutzerverwaltung mit differenzierten Zugriffsrechten zu Kursen
  • Übersichtliche Verwaltung von Kursen, Content und Lernmaterialien
  • Steuerung und personalisierte Kontrolle von Lernprozessen
  • Kommunikationswerkzeuge und Tools für kooperatives Lernen
  • Durchführung von Übungen und Tests u. v. m.

Mieten Sie die Lernmanagementsysteme ILIAS und Moodle günstig bei Copendia.

 

 

E-Learning einfach verwalten: Die Lernplattform Moodle ist ein unkompliziert zu bedienendes Verwaltungsinstrument für Unternehmen und Institutionen, die ihre Ausbildungsstrukturen durch E-Learning effektiv unterstützen möchten.

Moodle bietet eine übersichtliche Arbeitsoberfläche zur Administration und ermöglicht Ihren Kursteilnehmern einen schnellen Einstieg in das Online-Lernen.

Die Lernplattform unterstützt den SCORM-Standard 1.2. Einer Integration von Lernmodulen, die mit dem WBT-Layouter 2.0 erstellt sind, sowie beliebiger anderer SCORM-Lernmodule in die Plattform steht damit nichts im Wege.

Unsere Dienstleistungen

  • Konfiguration der Plattform und Design-Anpassungen nach Ihren Anforderungen
  • Entwicklung von unternehmensspezifischen Zusatzkomponenten
  • Integration der Plattform in vorhandene Systeme wie z. B. Lotus Notes
  • Beratung, Hosting und Support

 

 

bfe-Lernsoftware - auch als Online-Modul verfügbar!

Informationen zu den Online-Modulen:

  • Die Online-Module können einzeln integriert oder gebucht werden. Ein Modul umfasst ca. 10 Bildschirmseiten, wobei die durchschnittlliche Lerndauer eines Moduls ca. 30 Minuten beträgt.
  • Die Module können direkt im Browser aufgerufen werden, erforderlich ist lediglich das Macromedia Authorware Plugin. Sie benötigen zur Darstellung der Demo-Module den Macromedia Authorware Web Player.
  • Die Inhalte sind SCORM 1.2- und AICC-kompatibel konzipiert, wodurch sich die Module leicht in Lernmanagementsysteme integrieren lassen.
  • Eine individuelle Anpassung an Ihre technischen und unternehmensspezifischen Anforderungen ist möglich.

Einsatzformen unserer Online-Module:

  • Integrieren Sie die Module in Ihr eigenes, firmeninternes Lernmanagementsystem (LMS).
  • Integrieren Sie die Module in ein externes (z. B. gemietetes) LMS. Das bfe-Oldenburg stellt Ihnen in diesem Fall auch die Lernplattform "ILIAS" zur Verfügung.
  • Die Module können auch ohne LMS oder Lernplattform online eingesetzt werden.

 

 

 

Der berufsbegleitende Master-Studiengang Master of Distance Education & E-learning (MDE) ist ein Kooperationprojekt zwischen der Universität Oldenburg und UMUC (University of Maryland University College).  Er ist US-akkreditiert und bildet Führungskräfte für modernes Fernstudium (E-Learning, Online-Learning) aus, findet vollständig online sowie in englischer Sprache statt. Der MDE wird in drei Profilen angeboten: Management, Technology, Teaching & Training. Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Bachelorstudium (mind. Fachhochschulabschluss) und gute Englischkenntnisse (TOEFL Test) Ausführliche Informationen auf der Webseite des Studienprogramms.

 

 

 

Unternehmen benötigen zunehmend Personal mit nachgewiesenen Kenntnissen, die speziell auf ihre Funktion zugeschnitten sind. Durch eine Personenzertifizierung erhalten Sie den Nachweis über die Kompetenz von Personen für bestimmte Aufgaben.

Dies geschieht auf der Basis von festgelegten Qualifikationsanforderungen für konkret benannte Bereiche.

Effiziente und strategische Personalplanung wird dadurch deutlich erleichtert. Effektivität und Effizienz der betrieblichen Ausbildung werden gesteigert. Die Personenzertifizierung schafft durch abgesicherte, zuverlässige und vergleichbare Verfahren der Evaluation und Überwachung Transparenz, Sicherheit und Vertrauen.

Für Sie betreiben wir eine Personenzertifizierungsstelle, welche die Bedürfnisse des Marktes nach qualifizierter, neutraler Prüfung und Zertifizierung von Personal aufnimmt, das auf modernen Arbeitsgebieten außerhalb staatlicher und im Vorfeld berufsständischer Regelungen tätig ist. Unser Zertifizierungssystem wird idealerweise jeweils mit einem oder mehreren Partnern aus der Wirtschaft und anderen interessierten Kreisen bis zur Einsatzreife entwickelt und anschließend in die Praxis umgesetzt.

 

 

 

Die Abteilung Psycho-Soziale Weiterbildungen und Kontaktstudien bietet postgraduale Weiterbildungsprogramme berufsbegleitend über mehrere Semester an. Thematisch ausgerichtet sind die Qualifizierungen auf die inhaltlichen Felder Psychotherapie, Beratung, Coaching und Konfliktmanagement. Es handelt sich bei allen Weiterbildungen um abgeschlossene Curricula, die jeweils entweder mit einer staatlichen Prüfung mit anschließender Approbation oder einem hochschulinternen, von Berufs- bzw. Fachverbänden anerkannten Zertifikat enden. Die Vernetzung mit den für die jeweiligen Berufsfelder maßgeblichen Fach- und Berufsverbänden sichert die Qualität der Angebote. Das C3L arbeitet innerhalb dieser Weiterbildungsprogramme mit Dozent/-innen der eigenen Hochschule und anderer Universitäten sowie mit praxiserfahrenen Expert/-innen aus dem In- und Ausland zusammen. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Weiterbildungsprogrammen finden Sie auf unserer Webseite.

 

 

 

Wenngleich Stud.IP speziell für den Einsatz an Hochschulen entwickelt wurde, bieten sich bei Modifikation des Systems umfangreiche Möglichkeiten zum weiteren Einsatz. Die Anforderungen von Hochschulen an eine Lern- und Verwaltungsplattform sind von Standort zu Standort oder von Fakultät zu Fakultät unterschiedlich.

Data-quest entwickelt maßgeschneiderte Erweiterungen (sog. PlugIns) oder paßt das Stud.IP-Kernystem an solche Anforderungen an. Sie benötigen eine Notenverwaltung oder ein Modul zur überschneidungsfreien Lehrveranstaltungsplanung? Sie möchten Master- und Bachelor-Studiengänge samt Modulen abbilden und verwalten? Die Anmeldeverfahren sollen die spezifischen Gepflogenheiten Ihrer Hochschule abbilden?

Data-quest konzipiert mit Ihnen gemeinsam neue Stud.IP-Funktionen und setzt diese um. Wir wollen, daß Stud.IP-Betreiber den maximalen Nutzen aus dem System ziehen können. Unsere Anpaßungsprogrammierung spielt daher perfekt mit anderen Systembestandteilen zusammen, ist updatesicher und wird nach Möglichkeit in die offizielle Releaseversion übernommen. Dies spart Zeit und Kosten bei Versionswechseln.

 

Mitglieder mit diesem Kompetenzbereich

Mitglieder von A–Z Blended Learning-Kurse Wissensmanagement Beratung und Dienstleistung Lernsoftware und Content-Produktion Learning Management Systeme und Services
Akademie für Technik GmbH - baltic-learning
22297 Hamburg
Wissensmanagement: Check Lösungen Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
Akademie Überlingen Neue Medien GmbH
49074 Osnabrück
Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH
30163 Hannover
Wissensmanagement: Check
Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. (BFE-Oldenburg)
26123 Oldenburg
Gütesiegel: Check
Blended Learning-Kurse: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Center für Lebenslanges Lernen
26129 Oldenburg
Gütesiegel: Check
Blended Learning-Kurse: Check Lösungen Wissensmanagement: Check Lösungen Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
data-quest GmbH
37085 Göttingen
Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen Lernsoftware und Content-Produktion: Check Learning Management Systeme und Services: Check
Didaktische Konzepte Texte Beratung - Stephanie Kolhosser-Bruns
28211 Bremen
Beratung und Dienstleistung: Check
ELAN e.V.
26123 Oldenburg
Beratung und Dienstleistung: Check
Institut für Ökonomische Bildung gemeinnützige GmbH
26122 Oldenburg
Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
IQ - Informations- und Qualifikationssysteme GmbH
38102 Braunschweig
Blended Learning-Kurse: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
itc Training & Consulting GmbH
30177 Hannover
Wissensmanagement: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen
Link Innovation GmbH
38518 Gifhorn
Blended Learning-Kurse: Check Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Learning Management Systeme und Services: Check
M.I.T e-Solutions GmbH
61381 Friedrichsdorf
Gütesiegel: Check
Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check
PROJEKTIONISTEN® GmbH
30167 Hannover
Beratung und Dienstleistung: Check
Seipel Marketing, Coaching, E-Learning
64625 Bensheim
Gütesiegel: Check
Blended Learning-Kurse: Check Lösungen Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen
Selling Spot Studios GmbH & Co.KG
28209 Bremen
Blended Learning-Kurse: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check
SHa eLearn. Drehbücher & Dienstleistungen für eLearning, Serious Gaming und Gamebased Learning
22525 Hamburg
Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check
szenaris GmbH
28199 Bremen
Gütesiegel: Check
Blended Learning-Kurse: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen Learning Management Systeme und Services: Check
tecRacer GmbH & Co. KG
30165 Hannover
Beratung und Dienstleistung: Check Learning Management Systeme und Services: Check
TLA TeleLearn-Akademie gemeinnützige GmbH
22297 Hamburg
Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Lösungen
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
30519 Hannover
Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lösungen Lernsoftware und Content-Produktion: Check
Viwis GmbH
48727 Billerbeck
Gütesiegel: Check
Wissensmanagement: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen
ww consultpartner w.wiencke
22549 Hamburg
Gütesiegel: Check
Blended Learning-Kurse: Check Beratung und Dienstleistung: Check Lernsoftware und Content-Produktion: Check Learning Management Systeme und Services: Check Lösungen