bit media Lernprogramm zum AGG

Überreichung des vebn-Gütesiegels an bitmedia

Am 6. Mai verlieh der Verband eLearning Business (vebn) e.V. zum ersten Mal sein vebn-Gütesiegel. Mit ausgezeichnet: das bit media Lernprogramm zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), das bereits im letzten Jahr einige Auszeichnungen erhielt.
Das Siegel hat eine zweijährige Gültigkeit. Es soll laut dem in Oldenburg beheimateten vebn dazu beitragen, die Qualitätswahrnehmung von e-Learning Angeboten am Markt zu erhöhen und damit auch das Ziel des Interessensverbandes, nämlich Nachfrageförderung zu betreiben, zu unterstützen. Eingereichte Produkte werden von einer unabhängigen Jury nach 9 Kriterien beurteilt, zu denen u.a. die Inhalte selbst, die methodisch-didaktische Aufbereitung, die Technik und die institutionelle und betriebliche Integrationsfähigkeit gehören. Weil auch die kontinuierliche Qualitätsverbesserung ein Anliegen des Siegels ist, spart die Jury nicht mit Hinweisen zu Optimierungsmöglichkeiten.
In der Laudatio für das AGG-Lernprogramm von bit media wurde hervorgehoben, dass der Jury insbesondere die „angenehme und lebendige Präsentation“ dieses eher spröden Juristenstoffes gefallen habe, aber auch die differenzierten Lernangebote für Arbeitnehmer und Führungskräfte sowie Programmkomponenten, die einen erfolgreichen Transfer des Gelernten in den Arbeitsalltag unterstützen wie z.B. Checklisten oder Übungseinheiten.